YOGA & ATEM | T.Krishnamacharya

krishnamacharya01a

Yoga ist ein wirksames Methode, um Krankheiten zu mindern und Gesundheit zu fördern. Körperpositionen [Asana] machen beweglich und wach.
Die Körperposition [Asana] sind entsprechend des Atems des Übenden zu wählen. W
ird in der Yoga Praxis nicht korrekt geatmet, kein Prana.

T. Krishnamacharya

 YOGA – WISSEN UND PRAXIS
AUS EINER URALTEN ZEIT

T. Krishnamacharya erhielt schon als Kind von seinem Großvater Yoga Unterricht und lebte nach seinem Universitätsstudium 7 Jahre in einer Höhle des Berges Kailash, in Tibet. Wo er von dem Yogi Sri Ramamohan Brahmachari unterrichtet wurde. Das Yoga Studium in Tibet umfasste die individuelle Anwendung von Körper [Asana], Pranayama [Atem] und Pratyahara [Sinne] zur Stärkung der Lebenskraft und bei der Behandlung
von Hindernissen.


[Bild 1] T. Krishnamacharya  in der Asanaposition „Mulabhandhasana“

TRADITIONAL YOGA KREMS
KURSE | EINZELUNTERRICHT | AUSBILDUNG
Juergen Ullrich
3512 Mautern, Melkerstrasse 28
3500 Krems, Langenloiserstr. 8
Terminvereinbarung: 0681/10530617
www.yoga-sutra.at
Austria